Liebe Kolleginnen und Kollegen in Hamburg,

es ist traurige Gewissheit. Unsere Hoffnungen, dass ihr gesund aus dem Einsatz zurückkehrt,
erfüllt sich für viele von euch nicht.

Wir mussten zur Kenntnis nehmen, dass ihr euch im brutalsten und körperlich belastendsten Einsatz, den man sich denken kann, befindet.

Zusätzlich seht ihr euch besserwisserischen Aussagen,dass ihr für die Eskalation mit verantwortlich seid, ausgesetzt. Da kann man wirklich nur mit dem Kopf schütteln.

Unsere Gedanken sind bei euch. Ihr macht einen verdammt guten Job !

Wir wünschen allen verletzten Kolleginnen und Kollegen rasche und vollständige Genesung !!!