22. Januar 2021

Ausweitung des Homeoffice-Angebotes durch neuen Erlass

Neuer Erlass regelt eine Ausweitung des Angebotes für Homeoffice bei der Polizei NRW Der Erlass vom 04.11.2020, nach dem erst alle räumlichen Kapazitäten ausgeschöpft werden müssen, […]
20. Januar 2021

Zulage in der Höhe von 300 € für die belastende Tätigkeit im Bereich der Kinderpornografie

Entwurf einer Zweiten Verordnung zur Änderung der Erschwerniszulagenverordnung Die belastende Tätigkeit der Sachbearbeitung im Bereich Kindesmissbrauch und Kinderpornografie erfährt eine temporäre Vergütung in Höhe von 300 […]
20. Januar 2021

DPolG zur Gewahrsamsvollzugsverordnung

DPolG NRW zum Entwurf des Ministeriums des Innern zur Gewahrsamsvollzugsverordnung GewvollzVO Die DPolG NRW hatte in der Vergangenheit stets die Entlastung des vollzugspolizeilichen Dienstes gefordert und […]
15. Januar 2021

Start des Pilotversuchs zur Einführung des DEIG / „Tasers“ bei der Polizei NRW

Pilotversuch zur Einführung des Distanzelektroimpulsgerätes(DEIG) bei der Polizei NRW Innenminister Herbert Reul startet heute beim Polizeipräsidium Dortmund den Pilotversuch zur Einführung des DEIG/ „Tasers“ für die […]
13. Januar 2021

Kinderbetreuung in Pandemiezeiten

Kinderbetreuung in der Pandemie muss auch bei der Polizei möglich sein! Die Bundesregierung hat angekündigt, den Beschäftigten bis zu 40 freie Tage für die Kinderbetreuung zu […]
21. Dezember 2020

Priorisierung von Polizistinnen und Polizisten bei Corona-Impfungen

Priorisierung von Polizistinnen und Polizisten bei Corona-Impfungen Der Impfplan der Bundesregierung sieht Impfungen für Polizeibeschäftigte erst zu einem späteren Zeitpunkt, wahrscheinlich erst ab Juli 2021, vor. […]
15. Dezember 2020

Die DPolG NRW im Austausch mit der CDA NRW

Weitere Informationen zu diesem Termin können gerne dem folgenden Link entnommen werden: https://www.cda-nrw.de/aktuelles/cda-und-dpolg-nrw-im-austausch/ Powered by WPeMatico
3. Dezember 2020

Lkw-Kontrollen auf Autobahnen auch zur Nachtzeit – aktuelle Kontrollergebnisse belegen die Notwendigkeit

von LPD a. D. Wolfgang Blindenbacher, DPolG-Kommission Verkehr In 3.063 Fällen war der Fahrzeugführende des Lkw der Unfallverursacher (sog. „Unfallbeteiligter 01“). Im selben Zeitraum kam es […]
23. November 2020

Vorstellung der Stabsstelle „rechtsextremistische Tendenzen in der Polizei NRW“

Am 20.11.2020 fand ein gemeinsames Gespräch zwischen dem geschäftsführenden Vorstand der DPolG NRW und dem Leiter LMR Reichel-Offermann sowie dem stellv. Leiter KD Dr. Dübbers der […]