22. Mai 2020

DPolG NRW begrüßt die Einstufung durch den Berliner Verfassungsschutz

DPolG NRW begrüßt die Einstufung durch den Berliner Verfassungsschutz von „Ende Gelände“ als linksextremistisch Der Berliner Verfassungsschutz hat entschieden, dass das Bündnis „Ende Gelände“ als linksextremistisch […]
22. Mai 2020

Verteilung der angekündigten zusätzlichen A12- und A13-Stellen in Umsetzung

Verteilung der angekündigten zusätzlichen A12 und A13 Stellen in Umsetzung Die im letzten Jahr mit dem Haushaltsgesetz 2020 beschlossenen zusätzlichen 300 A12er Stellen und 150 A13er […]
12. Mai 2020

Empörung und Wut über Vorschlag für „Bürgerversicherung“

Mit großer Empörung haben die Vorsitzenden der 16 Landesverbände der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) und der DPolG-Bundespolizeigewerkschaft die Vorschläge des DGB zur Einführung einer „Bürgerversicherung“ registriert. In […]
1. Mai 2020

DPolG NRW – immer für Euch da!

Auch in Zeiten von Corona ist die DPolG für die Kolleginnen und Kollegen da! So wurden bereits wiederverwendbare, waschbare Mundschütze ausgegeben und es folgt in Kürze […]
1. Mai 2020

Gewerkschaftsarbeit in Zeiten der Krise

Auch die DPolG NRW befindet sich weiterhin im Krisenmodus. Dies bedeutet aber keineswegs, dass die Gewerkschaftsarbeit ruht. Im Gegenteil- gerade die gegenwärtige Situation, in der viele […]
29. April 2020

Große Trauer und Entsetzen über den Tod unseres lieben Kollegen vom SEK Münster

Er wurde im Einsatz von zwei Schüssen getroffen und verstarb wenig später. Dazu der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus: „Unsere Gedanken in tiefster Anteilnahme sind bei unserem Kollegen, […]
22. April 2020

Inhaltliche Nähe trotz räumlicher Distanz

Auch in schwierigen Zeiten im Dialog bleiben – so lässt sich der Tenor des Gesprächs beschreiben, welches der Vorstand des DBB NRW mit Innenminister Herbert Reul […]
18. April 2020

Vermeidbare Verkehrsunfälle belasten das Gesundheitssystem zusätzlich

Dies gilt sowohl für Pkw- als auch für Motorradfahrer, wobei letztere sich zudem durch das gute Wetter zu zahlreichen Ausfahrten animieren lassen. So berichteten u. a. […]
7. April 2020

Homeoffice – Gang zur Toilette nicht unfallversichert

Der Fall: Der Kläger arbeitete mit Einverständnis seiner Arbeitgeberin im Homeoffice. Er hatte sich ein Büro im Keller seines Hauses eingerichtet, das er ausschließlich geschäftlich genutzt […]